Willkommen auf der Internetpräsenz des SV Hermsdorf

Wir sind der derzeit größte Sportverein im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen. Mit ca. 1200 Mitgliedern verteilt auf die Abteilungen Handball, Fußball, Leichtathletik, Badminton, Tischtennis, Kegeln, Schach, Volleyball, Gymnastik, Karate, Behindertensport und Radsport in Zusammenarbeit mit dem SSV Gera, wird seit 1990 unter dem aktuellen Vereinsnamen erfolgreich Sport getrieben. Somit feierte der SV Hermsdorf im Jahr 2015 sein 25-jähriges Vereinsbestehen. Geschichtlich geht die sportliche Geschichte unseres Vereins sogar bis ins Jahr 1949 als "BSG Einigkeit Hermsdorf" zurück.
Auf dieser Präsenz sollen die Abteilungen kurz vorgestellt werden. Trainingszeiten, Trainingsorte und Ansprechpartner sind ebenfalls zu entnehmen. Genauere und aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten werden von den Abteilungen auf ihren seperaten Internetpräsenzen gepflegt. Des Weiteren werden auf unserer Facebookpräsenz Abteilungsübergreifend Erfolge, Neuigkeiten und Interessantes bekanntgeben.

Lästig aber wichtig: Lest unsere Hinweise zur Datenschutzerklärung

Die Seite befindet sich im Aufbau, fehlende Beiträge werden ergänzt

SV Hermsdorf: "Das habe ich noch nicht gesehen"

30:12 (15:2) triumphiert der SV Hermsdorf über Aufbau Altenburg in der Thüringenliga.

Mario Kühne hat nach eigenen Angaben schon viel gesehen in Sachen Handball. Sehr viel sogar. Doch der Halbzeitstand, welchen der Trainer des SV Hermsdorf am Sonnabend in Altenburg kredenzt bekam, gehörte definitiv nicht dazu. Im Gegenteil, jenes 15:2 sei mit Blick auf die Gegentore auch für ihn eine Premiere gewesen. „Das habe ich noch nicht gesehen“, unterstrich noch einmal der oberste Kreuzritter.

Weiterlesen ...

Badminton I 4 Punkte zu Hause

In den Heimspielen gegen Gotha und Lok Erfurt siegten wir 8:0 und 6:2 und übernhemen damit vorläufig den 2. Tabellenplatz. Weiter geht es am 10.11. auswärts gegen Gernrodeund Mühlhausen. Hier der Link zum Spielbericht. Viel Spaß beim Lesen!

Handball: Sieg in Mühlhausen: "Hier musst du erstmal gewinnen"

SV Hermsdorf siegt in Mühlhausen: "Hier musst du erstmal gewinnen"

Mühlhausen.  Es war die 32. Minute. Da war der Fluch aus Goldbach, wo nur 13 Tore in 60 Minuten geworfen wurden, überwunden.

Es war die 32. Minute. Da war der Fluch aus Goldbach, wo nur 13 Tore in 60 Minuten geworfen wurden, überwunden. Hermsdorf warf das 14. Tor. Von da an schien es so, als würden sich die Kreuzritter die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Entschlossen, energisch, dabei angepeitscht von einem frenetisch mitfiebernden Mario Kühne, der an der Seitenlinie die gesamte Spielzeit auf und ab lief, wie der Grizzly im Zirkuskäfig, gingen die Kreuzritter vorneweg und machten hinten förmlich dicht. Denn mit nur 20 Gegentoren – und das auswärts –, kann man getrost von einer Abwehrschlacht sprechen. Und wenn man dann das Spiel mit nur 21 geworfenen Toren gewinnt, liegt besagtes Wort wahrlich nahe.

Weiterlesen ...

Badminton I Den Tabellenführer geschlagen

Am 20.10. kann unser Team den ungeschlagenen Tabellenführer Ilmenau/Unterpörlitz mit 5:3 schlagen und sich in der Tabelle weiter nach vorn schieben. Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht. Viel Spaß beim Lesen!

Badminton I 2 Niederlagen zum Auftakt

Mit 2 Niederlagen startete unser Team gegen Suhl und Ilmenau in die neue Ysaison und findet sich erst einmal am Ende der Tabelle wieder. Hier ist der ausführliche Spielbericht.

Legetøj og BørnetøjTurtle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen