Willkommen auf der Internetpräsenz des SV Hermsdorf

Wir sind der derzeit größte Sportverein im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen. Mit ca. 1200 Mitgliedern verteilt auf die Abteilungen Handball, Fußball, Leichtathletik, Badminton, Tischtennis, Kegeln, Schach, Volleyball, Gymnastik, Karate, Behindertensport und Radsport in Zusammenarbeit mit dem SSV Gera, wird seit 1990 unter dem aktuellen Vereinsnamen erfolgreich Sport getrieben. Somit feierte der SV Hermsdorf im Jahr 2015 sein 25-jähriges Vereinsbestehen. Geschichtlich geht die sportliche Geschichte unseres Vereins sogar bis ins Jahr 1949 als "BSG Einigkeit Hermsdorf" zurück.
Auf dieser Präsenz sollen die Abteilungen kurz vorgestellt werden. Trainingszeiten, Trainingsorte und Ansprechpartner sind ebenfalls zu entnehmen. Genauere und aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten werden von den Abteilungen auf ihren seperaten Internetpräsenzen gepflegt. Des Weiteren werden auf unserer Facebookpräsenz Abteilungsübergreifend Erfolge, Neuigkeiten und Interessantes bekanntgeben.

Die Seite befindet sich im Aufbau, fehlende Beiträge werden ergänzt


Die für den 27.04.18 geplante Mitgliederversammlung wird vertagt. Neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Karate - Üben, Körper und Geist

Zum 15. Mal empfingen die Karatekas des SV Hermsdorf Sportlerinnen und Sportler in der Werner-Seelenbinder-Sporthalle zum Pfingstlehrgang
HERMSDORF. Hermsdorf wurde am Pfingstwochenende wieder zum Mekka des Karatesports. Zum 15. Mal empfingen die Karatekas des SV Hermsdorf Sportlerinnen und Sportler in der Werner-Seelenbinder-Sporthalle zum Pfingstlehrgang.

Weiterlesen ...

Fußball - „Wir dürfen jetzt aber nicht abheben“

Fußball, Kreisoberliga: Der SV Hermsdorf besiegt im Derby Silbitz/Königshofen II 6:0 (1:0)
Von Jens Henning

HERMSDORF. „Ich habe meinen Spielern gesagt, dass sie sich freuen sollen über den Sieg und über die drei Punkte. Wir dürfen aber jetzt nicht abheben. Silbitz hatte heute große Probleme, überhaupt eine Mannschaft zu stellen. Deshalb müssen wir das 6:0 richtig einordnen“, sagte Hermsdorfs Trainer Daniel Burkhardt.

Weiterlesen ...

Badminton I 3 Bezirksmeistertitel in Neustadt

Von der Bezirksmeisterschaft U11/U13/U17 brachte unser Team 3 Meistertitel, 3 Vizemeistertitel und 7 Dritte Plätze mit nach Hause.

Hier ist die Übersicht über alle Platzierungen zu finden:

http://badminton-hermsdorf.org/index.php/aktuelles/spielberichte/26-nachwuchs-i-drei-bezirksmeistertitel-in-neustadt.html

 

Handball: Kakophonische Symphonie in der Gasse

Beim Finale der Thüringenliga muss sich der SV Hermsdorf Meister HBV Jena 90 mit 26:28 (11:17) geschlagen geben
Von Marcus Schulze
HERMSDORFWer einmal ganz nah dran sein möchte am Pulsschlag des Handballs in Hermsdorf, der sollte sich in der Endphase einer heiklen Begegnung einmal in die Gasse – man könnte auch Schlucht sagen – zwischen den beiden Tribünen am Eingang begeben. Mehr Atmosphäre, mehr Leidenschaft, vielleicht sogar mehr Sport-Wahnsinn wird man in der Werner-Seelenbinder-Halle, mal abgesehen vom eigentlichen Spielgeschehen und der trommelenden Kapelle im hintersten Winkel der Tribüne zur Linken, nicht erleben.

Weiterlesen ...

Fußball: Entscheidung zur Halbzeit gefallen

HERMSDORF. Zur Halbzeit war die Kreisoberliga-Partie in Hermsdorf gelaufen. Da führte der Gast aus Camburg schon 4:0. SVH-Trainer Daniel Burkhardt haderte. „Wir konnten heute zu keinem Zeitpunkt an die Leistung vom Tanna-Spiel anknüpfen“, sagte Burkhardt.

Weiterlesen ...

Legetøj og BørnetøjTurtle