Inhalt:

Infos
News
Bilder

Termine:

.Termine:

09.02. Turnier:
ab 9 Uhr Ü50
ab 13 Uhr Ü60
Ab 15:30 Uhr Ü35

Die Hermsdorfer Kreisoberliga-Fußballer konnten am Sonnabend in Zöllnitz nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen. Sie unterlagen 1:4.

Knackpunkt war das schnelle Ausgleichstor nach sechs Minuten und der Führungstreffer der Zöllnitzer zum 2:1 kurz nach Wiederbeginn. „Das waren für uns zwei Nackenschläge. Von den haben wir uns nie wirklich erholt“, sagte Hermsdorfs Trainer Daniel Burkhardt. Dabei starteten die Gäste so stark: Daniel Löbner hatte die Hermsdorfer nach vier Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. Die Freude über den Treffer währte ganze 120 Sekunden, da lag der Ball zum ersten Mal im Tor von Christoph Schneider. Daniel Reuter wurde zum Spielverderber. Reuter traf zum 1:1 und später auch zum 2:1. „Wir haben heute keine Einstellung gefunden. Vielleicht dachten einige, dass 80 oder 85 Prozent reichen, um hier Zählbares mitzunehmen“, sagte Daniel Burkhardt nach Abpfiff der Partie.

(Quelle: OTZ / 27.11.2018)

Legetøj og BørnetøjTurtle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen