Inhalt:

Infos
News
Bilder

Termine:

.Termine:

09.02. Turnier:
ab 9 Uhr Ü50
ab 13 Uhr Ü60
Ab 15:30 Uhr Ü35

Eintracht Eisenberg II – SV Hermsdorf: 5:1 (3:1)

Während Eisenbergs Trainer Max Frühauf nach dem Schlusspfiff am Sonnabend Schortental über beide Wangen strahlte, sah man die Enttäuschung an.

Die Spieler der Reservemannschaft des SV Eintracht Eisenberg konnten mit einem nie gefährdeten 5:1 die Punkte vier, fünf und sechs in der noch jungen Kreisoberliga-Saison einfahren. Frühauf, der eigentlich kein Freud ist, einzelne Spieler aus der Mannschaft hervorzuheben, musste diesmal eine Ausnahme machen: Florian Bauer, der zum zwischenzeitlichen 2:0 (19.) und 4:1 (62.) traf. „Er hat nicht nur zwei fabelhafte Tore erzielt. Er war auch unheimlich mannschaftsdienlich“, sagte Frühauf. Von solchen positiven Analysen war der SVH-Coach weit entfernt. „Ich hatte ja schon vor dem Spiel gewarnt, die letzten beiden Siege nicht überzubewerten. Wir haben zwar jetzt erst einmal drei Punkte, es geht aber Ruck-Zuck, dann steckst du wieder im Tabellenkeller. Das wollten wir in dieser Saison verhindern“, sagte Burkhardt.

(Quelle: OTZ/26.08.2019)

Legetøj og BørnetøjTurtle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen